Skip to main content

Deutscher Kongress für
Orthopädie und
Unfall­chirurgie

dkou24-keyvisual-v2

Berlin,
22. – 25. Oktober

Deutscher Kongress für
Orthopädie und Unfall­chirurgie

Berlin, 22. – 25. Oktober 

dkou24-keyvisual-v2

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT WOLLEN.

   ZUKUNFT MACHEN.

   ZUKUNFT MACHEN.

   ZUKUNFT MACHEN.

   ZUKUNFT MACHEN.

   ZUKUNFT MACHEN.

Anzeige

Anmeldung

Programm

Anmeldung

Anmeldung

„Zukunft wollen. Zukunft machen.“
Unter diesem Motto steht der DKOU 2024.

Zahlreich sind die Veränderungen und Weichenstellungen in Medizin, Wissenschaft und Gesundheitspolitik der letzten Jahre. Noch zahlreicher die Vorschläge und Wünsche der verschiedensten Interessengruppen.

Um die optimale Behandlung unserer Patienten auch zukünftig zu gewährleisten, treiben wir den medizinisch-wissenschaftlichen Fortschritt voran, entwickeln neue Behandlungsmethoden, verfeinern die bekannten und bewährten Konzepte und bilden unseren Nachwuchs aus. Doch die politischen Rahmenbedingungen, der demographische Wandel und Krisen mit weltweiten Auswirkungen machen es uns im Alltag schwer. Wie ist der medizinisch-wissenschaftliche Fortschritt zu finanzieren? Wie lässt sich die medizinische Behandlung einer alternden Gesellschaft für Jede und Jeden realisieren? Wie gewinnen und halten wir den Nachwuchs, speziell in unserem Fach?

Kurz gesagt, wie lässt sich Orthopädie und Unfallchirurgie nachhaltig, zukunftsweisend und zum Wohle unserer Patienten und Patientinnen gestalten und entwickeln?  Sinnvolle und innovative Konzepte müssen im Konsens von Gesellschaft, Politik und uns Leistungserbringern erarbeitet werden. Wenn wir auch in Zukunft in Patientenversorgung, Wissenschaft und Aus- und Weiterbildung exzellent sein wollen, müssen diese Konzepte heute umgesetzt und implementiert werden.

Es geht also ums Machen! Dies wollen wir auf dem DKOU 2024 u.a. mit Hauptthemen wie „Ambulant vor Stationär?“, „Digitalisierung und Big Data“, „Evidenz in konservativer und operativer Behandlung“ und „Nachwuchs gewinnen, Nachwuchs halten“ vorantreiben. Dabei lohnt der Blick zu unseren unmittelbaren Nachbarn. Zusammen mit unseren Gastnationen Dänemark und Schweiz wollen wir diesen Blick wagen.

Wir danken unseren Fachgesellschaften, Berufsverbänden, Sektionen, Arbeitsgemeinschaften, Akademien, Teams, Industriepartnern und Kongressorganisatoren für ihre große Unterstützung, ohne die Europas größter Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie nicht seit vielen Jahren so erfolgreich wäre.

Ein Kongress wie der DKOU lebt aber in erster Linie von Ihren Inhalten, Präsentationen, Programmen, Ausstellungen und den Begegnungsmöglichkeiten mit Ihnen. Nutzen Sie diese hervorragende Gelegenheit, um sich zu informieren, fortzubilden, die Ergebnisse Ihrer wissenschaftlichen Arbeit zu präsentieren und sich fachlich und kollegial im direkten Gespräch auszutauschen. Wir wollen gemeinsam auch Spaß dabei haben!

Kommen Sie im Oktober 2024 auf den DKOU nach Berlin! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Kongresspräsidenten

DKOU24_Portrait_Scheibel_NEU

Prof. Dr. med.
Markus Scheibel
Zürich/Berlin

DKOU24_Portrait_Seekamp_NEU

Univ.-Prof. Dr. med.
Andreas Seekamp
Kiel

DKOU24_Portrait_Vogel_NEU

Dr. med.
Tobias Vogel
München

Initiatoren

5. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V.

Präsident 2024:
Univ.-Prof. Dr. med.
Andreas Seekamp

109. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V.

Präsident 2024:
Prof. Dr. med.
Markus Scheibel

87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V.

Präsident 2024:
Univ.-Prof. Dr. med.
Andreas Seekamp

64. Jahrestagung des Berufsverbands für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V.

Präsident 2024:
Dr. med. Tobias Vogel

Über DKOU

Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) ist der bedeutendste Kongress des Faches in Deutschland und der größte in Europa. Er zählt neben den Jahrestagungen der amerikanischen und chinesischen Fachgesellschaften auch zu den größten Kongressen für Orthopädie und Unfallchirurgie weltweit.

8.000+

Delegierte

50+

Nationen

200

Firmen

5.000

Ausstellungsfläche

Gastländer

Der DKOU freut sich, die Gastländer Dänemark und Schweiz zu begrüßen. Gastländer helfen, die internationale Zusammenarbeit zu fördern und voneinander zu lernen.